„Die Maus“ ist Fahrradfreundlichste Persönlichkeit 2024

„Die Maus“ wird mit dem Deutschen Fahrradpreis als Fahrradfreundlichste Persönlichkeit 2024 ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 23. Mai 2024 auf der Messe Polismobility in der Köln statt.

Moderator André Gatzke und die Maus mit der Auszeichnung Fahrradfreundlichste Persönlichkeit 2024.
Moderator André Gatzke und die Maus mit der Auszeichnung Fahrradfreundlichste Persönlichkeit 2024. © Deutscher Fahrradpreis/Opigez

Ob es um Verkehrsregeln, Fahrradpflege oder umweltfreundliche Mobilitätsalternativen geht – „Die Sendung mit der Maus“ zeigt in zahlreichen Folgen die Themenvielfalt rund ums Radfahren. Spielerisch wird Klein und Groß durch die Lach- und Sachgeschichten der Sendung Funktion und Bedeutung des Fahrradfahrens nähergebracht.

Fahrrad ist für Kinder das Fortbewegungsmittel der Wahl

Die Maus-Redaktion freut sich über die Auszeichnung zur Fahrradfreundlichsten Persönlichkeit des Jahres: „Das Fahrrad ist für viele Kinder das Fortbewegungsmittel der Wahl. Deshalb haben wir natürlich auch in unzähligen Lach- und Sachgeschichten im Fernsehen, online oder im Radio das Fahrrad zum Thema gemacht. Dass unsere Geschichten nun von der Jury des Deutschen Fahrradpreises auf diesem Wege eine solche Wertschätzung erfahren, ist natürlich eine tolle Bestätigung der Arbeit des gesamten Maus-Teams!“

Kinder erleben mit dem Rad Unabhängigkeit

Maus-Moderator André Gatzke betont, dass „Kinder mit der Maus die Welt auf zwei Rädern kennenlernen und neugierig werden, selbst in die Pedale zu treten. Das Schöne am Fahrradfahren ist doch, einfach loszufahren, wann man will, und anzuhalten, wann man will. Gerade Kinder erleben mit dem Rad ein Stück Unabhängigkeit und können zusammen mit Freunden oder Eltern die Welt erkunden.“

Die Maus erhält ihre Auszeichnung als Fahrradfreundlichste Persönlichkeit 2024 am 23. Mai 2024 auf der Messe Polismobility in Köln auf dem Gelände der Koelnmesse.

Der Deutsche Fahrradpreis ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr sowie der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW (AGFS NRW). Der Wettbewerb wird vom Zweirad-Industrie-Verband sowie dem Verbund Service und Fahrrad unterstützt.


https://niedersachsen.adfc.de/neuigkeit/die-maus-ist-fahrradfreundlichste-persoenlichkeit-2024

Häufige Fragen von Alltagsfahrer*innen

  • Was macht der ADFC Niedersachsen?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit bundesweit mehr als 200.000 Mitgliedern, davon ca. 22.000 in Niedersachsen, die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik, Tourismus.

    weiterlesen

  • Was bringt mir eine ADFC-Mitgliedschaft?

    Radfahren muss sicherer und komfortabler werden. Wir nehmen dafür – auch Dank Ihrer Mitgliedschaft – nicht nur Einfluß auf Bundestagsabgeordnete, sondern setzen uns auf Landes- und Kommunalebene für die Interessen von Radfahrern ein. Für Sie hat die ADFC Mitgliedskarte aber nicht nur den Vorteil, dass wir uns für einen sicheren und komfortablen Radverkehr einsetzen: Sie können egal, wo Sie mit Ihrem Fahrrad unterwegs sind, deutschlandweit auf die AFDC-Pannenhilfe zählen. Außerdem erhalten Sie mit unserem zweimonatlich erscheinenden ADFC-Magazin Information rund um alles, was Sie als Radfahrer politisch, technisch und im Alltag bewegt. Zählen können ADFC-Mitglieder außerdem auf besonders vorteilhafte Sonderkonditionen, die wir mit Mietrad- und Carsharing-Anbietern sowie Versicherern und Ökostrom-Anbietern ausgehandelt haben. Sie sind noch kein Mitglied?

    weiterlesen

  • Gibt es vom ADFC empfohlene Radtouren für meine Reiseplanung?

    Wir können die Frage eindeutig bejahen, wobei wir Ihnen die Auswahl dennoch nicht leicht machen: Der ADFC-Radurlaubsplaner „Deutschland per Rad entdecken“ stellt Ihnen mehr als 165 ausgewählte Radrouten in Deutschland vor. Zusätzlich vergibt der ADFC Sterne für Radrouten. Ähnlich wie bei Hotels sind bis zu fünf Sterne für eine ausgezeichnete Qualität möglich. Durch die Sterne erkennen Sie auf einen Blick mit welcher Güte Sie bei den ADFC-Qualitätsradrouten rechnen können.

    weiterlesen

Bleiben Sie in Kontakt