Neuer Flyer "Besser mit dem Rad zur Schule"

 

Der Flyer "Besser mit dem Rad zur Schule" unterstützt Eltern, Lehrer*innen und Kommunen dabei, Radverkehr an ihrer Schule zu fördern.

 

Zwei Kinder mit Rucksäcken fahren auf einem baulich getrennten Radweg in einem Wohngebiet

Eltern sparen Zeit und schonen ihre Nerven, wenn sie ihre Kinder nicht auf überlasteten Straßen mit dem Auto zur Schule bringen müssen. Außerdem müssen sie kein Geld für Benzin ausgeben und Klima und Umwelt werden geschützt. Besonders die Schadstoffbelastung in der Nähe der Schule sinkt.

Die Schüler*innen erlangen Selbständigkeit in ihrer eigenen Mobilität. Nach einigen Minuten auf dem Rad kommen sie wach in der Schule an. Sie konnten sich vorher schon innerhalb ihrer Fahrgemeinschaften unterhalten und sich danach besser auf den Unterricht konzentrieren. Ganz nebenbei fördert das Radfahren das Gruppengefüge und dieGesundheit - Spaß macht es sowieso.

… und die Kommunen freuen sich über entlastete Zufahrstraßen und eine höhere Verkehrssicherheit für die Schüler*innen.

Sie finden den Flyer im blauen Kasten, können ihn aber auch in gedruckter Form bestellen.
 

 


https://niedersachsen.adfc.de/artikel/neuer-flyer-besser-mit-dem-rad-zur-schule

Häufige Fragen von Alltagsfahrer*innen

  • Was macht der ADFC Niedersachsen?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit bundesweit mehr als 200.000 Mitgliedern, davon ca. 22.000 in Niedersachsen, die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik, Tourismus.

    weiterlesen

  • Was bringt mir eine ADFC-Mitgliedschaft?

    Radfahren muss sicherer und komfortabler werden. Wir nehmen dafür – auch Dank Ihrer Mitgliedschaft – nicht nur Einfluß auf Bundestagsabgeordnete, sondern setzen uns auf Landes- und Kommunalebene für die Interessen von Radfahrern ein. Für Sie hat die ADFC Mitgliedskarte aber nicht nur den Vorteil, dass wir uns für einen sicheren und komfortablen Radverkehr einsetzen: Sie können egal, wo Sie mit Ihrem Fahrrad unterwegs sind, deutschlandweit auf die AFDC-Pannenhilfe zählen. Außerdem erhalten Sie mit unserem zweimonatlich erscheinenden ADFC-Magazin Information rund um alles, was Sie als Radfahrer politisch, technisch und im Alltag bewegt. Zählen können ADFC-Mitglieder außerdem auf besonders vorteilhafte Sonderkonditionen, die wir mit Mietrad- und Carsharing-Anbietern sowie Versicherern und Ökostrom-Anbietern ausgehandelt haben. Sie sind noch kein Mitglied?

    weiterlesen

  • Gibt es vom ADFC empfohlene Radtouren für meine Reiseplanung?

    Wir können die Frage eindeutig bejahen, wobei wir Ihnen die Auswahl dennoch nicht leicht machen: Der ADFC-Radurlaubsplaner „Deutschland per Rad entdecken“ stellt Ihnen mehr als 165 ausgewählte Radrouten in Deutschland vor. Zusätzlich vergibt der ADFC Sterne für Radrouten. Ähnlich wie bei Hotels sind bis zu fünf Sterne für eine ausgezeichnete Qualität möglich. Durch die Sterne erkennen Sie auf einen Blick mit welcher Güte Sie bei den ADFC-Qualitätsradrouten rechnen können.

    weiterlesen

Bleiben Sie in Kontakt